Festivalwochenende im Zeichen des Films

Ilmenau, 15.02.2021 – Vom 08. – 11. Juli 2021 wird Ilmenau zur Bühne: Zum fünften Mal präsentiert das Film Leben Festival seinen Besuchern Kurzfilme an verschiedensten Orten in Ilmenau, um die Stadt im Zeichen des Films aufleben zu lassen.

Zu später Stunde einen Horrorfilm auf dem Kickelhahn schauen? Oder lieber eine Komödie auf dem Marktplatz? Das Film Leben Festival vereint die Komponenten Natur, Technik und Kultur und macht besondere Orte Ilmenaus kurzerhand zur Bühne für Kurzfilme. Durch seinen überregionalen Charakter soll das Festival die Stadt Ilmenau als Medienstandort in Thüringen und darüber hinaus repräsentieren und das kulturelle Leben der Stadt bereichern. Da eine Durchführung 2020 auch aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht möglich war, werden hoffentlich im Juli an verschiedenen Locations in Ilmenau wieder Filme über die Leinwand laufen, Filmschaffenden eine Bühne geboten und das Publikum in ihren Bann gezogen.
Zum Programm kann jeder beitragen: Egal ob Filmprofi oder Nachwuchs an der Kamera – jeder ist eingeladen, einen eigens produzierten Kurzfilm einzureichen. Dieser kann ab dem 1. März im Einreichungsportal hochgeladen werden. Folgende Kategorien stehen zur Auswahl: Animation, Experimental, Dokumentation, Kinder- und Jugendfilm, Drama/Komödie, Science-Fiction/Fantasy, Thriller/Krimi und Horror.
Eine Fachjury wählt aus allen Einreichungen die besten Kurzfilme aus und prämiert pro Kategorie die Gewinner. Alle Gewinnerfilme werden dann bei der im Audimax der TU Ilmenau stattfindenden Abschlussveranstaltung noch einmal präsentiert.

Neben aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmenliegt liegt den Veranstaltern eine möglichst nachhaltige und regionale Ausgestaltung des Festivals am Herzen. Insbesondere beim Catering, dem Transport und den Werbematerialien soll auf nachhaltige und regionale Kooperationen gesetzt werden. Konzipiert wird das Festival bereits seit vergangenem Jahr im Rahmen der Lehrveranstaltung Projektmanagement von acht Studierenden der TU Ilmenau. Unterstützt werden sie dabei vom Vorstand des Vereins Kulturelle Koordinierung e.V. als Veranstalter, der Stadt Ilmenau sowie vom Referat Marketing der Technischen Universität.

Detaillierte Informationen über das Programm und die Locations werden in den nächsten Wochen veröffentlicht. Bis dahin können Information über die Social Media Kanäle bezogen werden:
Instagram @filmlebenfestival2021
Facebook @FilmLebenFestival

www.filmlebenfestival.de 

Über das Film Leben Festival
Das Film Leben Festival wird alle zwei Jahre als Projekt der AG Film im kulturelle Koordinierung e.V. in Zusammenarbeit mit Studierenden der TU Ilmenau organisiert und durchgeführt. Unter dem Motto “Film beleben, Film vorleben, Film erleben” soll Filminteressierten generationsübergreifend eine Plattform zum Austausch geboten werden.
Die einzigartige Verbindung von Natur, Technik und Kultur soll das Medium Film und die Stadt Ilmenau neu aufleben lassen.

Scroll to Top