Spendenaufruf

Wie auch letztes Jahr arbeiten zahlreiche, ehrenamtlich wirkende Studierende der TU Ilmenau unermüdlich, um der Region eine Vielfalt an nationalen und internationalen Kurzfilmen präsentieren zu können. Auch die Workshops zum Thema Film sollen das Medium auf ganz besondere Art erlebbar machen.

Damit das Festival, zum dritten Mal in Folge, für alle kostenfrei stattfinden kann, benötigen wir jedoch eine gewisse finanzielle Starthilfe. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei helfen würden! Jede Unterstützung – mag sie auch noch so klein sein –  würde uns bereits behilflich sein. Die Möglichkeit dazu und weitere Informationen finden Sie hier.