Dokumentation

  Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss

Konstantin Dorban ist ein russischer Veteran. Seit er in Deutschland lebt, träumt er davon, Bodyguard eines reichen Mannes zu werden. Was getan werden muss, muss getan werden – doch zwischen seinem früheren Wunsch, Arzt zu werden und seinem Wunsch, das Leben anderer zu verteidigen, sieht er diese eine Parallele: Leben beschützen.

Ein Mann muss tun was ein Mann tun muss

regiestuhl_318-73271   Benjamin Rost                                           Kalender    2015                                             Uhr   7 min
Julia Deumling , Eva Steegmayer, Deutschland

 

  Dyab

Der zwölfjährige Dyab ist ein kurdischer Yazidi Junge, der nach den schrecklichen Anschlägen des Islamischen Staates auf sein Heimatdorf nun Zuflucht in einem Flüchtlingsheim sucht. Sein Traum ist es, ein Filmemacher und Schauspieler zu werden und die Geschichten und Leiden seiner Landsleute in die Welt hinauszutragen. Am ersten Jahrestag des Völkermordes plant Dyab eine Show. Eine Show, die ihn hoffen lässt, dass ihn alle Welt bemerkt während sein Bedürfnis, mit dem Projekt voranzuschreiten, nahezu  erlischt …

Dyab

 

 

regiestuhl_318-73271   Mazin Sherabayani                                    Kalender   2016                                                 Uhr   20 min
Mazin Sherabayani, Irak 

 

  A cup of coffee & pieces of wood

Eva & Clas – zwei absolut normale Senioren, die die kleinen Dinge des Lebens genießen. Das Leben ist einfach und steckt voller Kaffeepausen, Romantik und atemberaubenden Orten. Ein friedliches, amüsantes und filmisches Portrait, dass die Schönheit des Lebens an kleinen Stücken der Holzmalerei einfängt.

A Cup of Coffee & pieces of wood2

regiestuhl_318-73271   Andreas Gejke                                             Kalender   2015                                                 Uhr   17 min
Andreas Gejke, Schweden

  A Guide To Happy

Betrachtet eine der ältesten Fragen der Welt: Was macht uns wirklich glücklich? A Guide To Happy kombiniert gegenstandslose Fiktion und eine erstaunliche Farbenwelt mit einer optimistischen Art, sich gut zu fühlen.

A Guide to Happy

regiestuhl_318-73271   Mark Lindner , Renaud Futterer               Kalender   2015                                                   Uhr    2 min
Renaud Futterer , Mark Lindner, Großbritannien

 

  All rights reserved

Zwei Mieter. Ein palästinensisches Haus. Und eine jüdische Vermieterin.

Als wir den Vertrag mit unserer Vermieterin für ein Haus im Herzen Jaffas unterzeichnen, erzählt sie uns die Geschichte eines palästinensischen Mannes, der einst kam und an eben jener Tür klopfte. Er hatte einen Schlüssel. Er sagte, das Haus gehöre ihm. Das Haus, dass er errichtete. Das Haus, aus dem er im Jahre 1948 fliehen musste. Wir, die zwei neuen israelischen Mieter, waren fasziniert. Wer nun ist tatsächlich der Besitzer dieses Hauses? Ist es die jüdische Vermieterin, dessen Eltern das Haus dem Staat abkauften? Oder eine palästinensische Familie über die niemand etwas weiß?

All Rights reserved3

regiestuhl_318-73271   Anael Ruth Resnick , Laila Betternann       Kalender   2015                                                Uhr   12 min
Laila Betternann , Maya Zaydman, Israel

  Side

Nach Jahren des Lebens in einem Flüchtlingslager im Kongo schaffte Annie es endlich, nach Finnland auszuwandern. Während eines Erste-Hilfe-Kurses trifft sie auf Lehrerin Sinikka, die ihr ganzes bisheriges Leben in Frieden und Sicherheit verbracht hatte. Zwar kann Annie medizinische Hilfsmittel von Sinikka bekommen – doch muss sie eigenständig lernen, ihr neues Leben mit ihnen zu leben.

Side

regiestuhl_318-73271   Tuija Halttunen                                              Kalender   2015                                                Uhr   8 min
Niina Virtanen, Finnland

 

  Tamirlan

Ein Patriot, dem manch einer die Patria absprechen würde. Ein gut eingelebter Wiener, der Ramadan feiert: Tamirlan steht für die Verschmelzung zweier Kulturkreise, die schon längst Hochzeit gefeiert haben und deren Vereinigung für die Gesellschaft nicht mehr oder minder bereichernd ist als für Tamirlan. Lassen wir endlich jemanden zu Wort kommen, dem das Gros unserer Politiker nicht das Wasser reichen kann.

Tamirlan

regiestuhl_318-73271   Andreas Steinkogler                                   Kalender   2015                                                 Uhr   3 min
Andreas Steinkogler, Österreich

   A lamp

Dies ist die Geschichte um das Leben von Zalbarbek und seiner Mutter Kalbu, die ohne jede Elektrizität fünfzehn Kilometer entfernt von der Landeshauptstadt Bishkek wohnen.

A lamp

regiestuhl_318-73271   Asel Zhuraeva                                            Kalender   2014                                                  Uhr   11 min
Aigerim Birnazarova,Kirgisistan

 

  AND IF I TOLD YOU IT WAS YOU?

Dieser Film gibt einen Einblick in den komplexen Prozess der Gedanken als geographisches Bild, das sich bildet, wenn wir uns mit der Kunst des Zeichnens beschäftigen. Die Bilder zeigen, wie Jaime Refoyo durch die bewusste Beschäftigung mit seiner Feinmotorik die Komplexität seines Verhaltens in Form von perfekten geraden Linien aus freier Hand definiert und wie diese Sprache der Kunst von uns allen geteilt wird.

And if I told you

regiestuhl_318-73271   Noelia Gómez                                         Kalender   2014                                                  Uhr  15 min
Noelia Gómez, Spanien

 

  Die Kunst, meine Familie und ich.

Ich habe einen Essayfilm gemacht! Und mir die Fragen durch den Kopf gehen lassen, die mich momentan beschäftigen auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Was bedeutet Kunst für mich, was für eine Rolle spielt da meine Familie und wer bin ich da darin? Mit dem Konzept, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und nur Archivmaterial aus Familienproduktion zu verwenden, ist ein leichter essayistischer Kurzfilm entstanden.

Die Kunst meine Familie und ich

regiestuhl_318-73271   Johannes Bachmann                            Kalender    2015                                                  Uhr  15 min
Johannes Bachmann, Schweiz